Steyr-Daimler-Puch Pinzgauer. Daten, Umbauten und Wartungen vom Pinzgauer. Für alle Steyr-Daimler-Puch-Interessierte. Steyr-Daimler-Puch Pinzgauer. Daten, Umbauten und Wartungen vom Pinzgauer. Für alle Steyr-Daimler-Puch-Interessierte. Steyr-Daimler-Puch Pinzgauer. Daten, Umbauten und Wartungen vom Pinzgauer. Für alle Steyr-Daimler-Puch-Interessierte. Steyr-Daimler-Puch Pinzgauer. Daten, Umbauten und Wartungen vom Pinzgauer. Für alle Steyr-Daimler-Puch-Interessierte. Steyr-Daimler-Puch Pinzgauer. Daten, Umbauten und Wartungen vom Pinzgauer. Für alle Steyr-Daimler-Puch-Interessierte. Steyr-Daimler-Puch Pinzgauer. Daten, Umbauten und Wartungen vom Pinzgauer. Für alle Steyr-Daimler-Puch-Interessierte. Steyr-Daimler-Puch Pinzgauer. Daten, Umbauten und Wartungen vom Pinzgauer. Für alle Steyr-Daimler-Puch-Interessierte. Steyr-Daimler-Puch Pinzgauer. Daten, Umbauten und Wartungen vom Pinzgauer. Für alle Steyr-Daimler-Puch-Interessierte. Steyr-Daimler-Puch Pinzgauer. Daten, Umbauten und Wartungen vom Pinzgauer. Für alle Steyr-Daimler-Puch-Interessierte. Steyr-Daimler-Puch Pinzgauer. Daten, Umbauten und Wartungen vom Pinzgauer. Für alle Steyr-Daimler-Puch-Interessierte. Steyr-Daimler-Puch Pinzgauer. Daten, Umbauten und Wartungen vom Pinzgauer. Für alle Steyr-Daimler-Puch-Interessierte. Steyr-Daimler-Puch Pinzgauer. Daten, Umbauten und Wartungen vom Pinzgauer. Für alle Steyr-Daimler-Puch-Interessierte.


Pinzgauer - Der Typ 712 M

Als Nachfolger des ausgesprochen erfolgreichen 700 AP Haflinger entwickelte der österreichische Geländewagen-Spezialist Steyr-Daimler-Puch Mitte der sechziger Jahre den mittlerweile legendären Pinzgauer. 1971 begann die Serienfertigung und ab 1973 führten zunächst die österreichischen Streitkräfte die Pinzgauer ein.

Als weitere Nutzerstaaten folgten u.a. die Schweiz, Tunesien, Ghana und Syrien. Mittlerweile stehen über 30.000 Pinzgauer in etlichen Ausführungen in mehr als 30 Ländern im Einsatz. Nachdem die Pinzgauer seit dem Jahre 2000 exklusiv von der britischen Automotive Technik (ATL), dem früheren englischen Generalimporteur, produziert werden, gehört der "Pinz" auch als "Truck Utility Medium (Heavy Duty)" zum Fuhrpark des britischen Militärs.

Von 1971 bis 1985 wurde der Pinzgauer I mit den Typen 710 (4x4-Fahrgestell) und 712 (6x6-Fahrzeug) gefertigt. Die Kennbuchstaben M bzw. K hinter der Typen-
nummer kennzeichneten Fahrzeuge mit offenen (Pritsche/Plane) bzw. geschlossenem Aufbau.


712 M


712 M


712 M


712 M


712 M


712 M


Detailansicht 712 M             Detailansicht 712 M


Detailansicht 712 M             Detailansicht 712 M


Detailansicht 712 M             Detailansicht 712 M


Detailansicht 712 M             Detailansicht 712 M


Detailansicht 712 M             Detailansicht 712 M

Dirk BurkhardFriedloser Str. 7a36251 Bad HersfeldTel: 0 66 21 - 92 03 12www.pinzgauer.tvinfo@pinzgauer.tvdesign by web-leo marketing ltd.